10/06/2008

La nati a une chanson officielle, mais laquelle...?

La Nati a une chanson officielle, mais laquelle Question

Jusqu'au début de ce mois, la presse d'outre-Sarine nous présentait la chanson du groupe Gotthard LIFT U UP  remixée par Mousse-T comme étant la chanson officielle.

         

Ce n'est pas la version remixée...

Depuis la semaine dernière, on nous annonce que c'est la chanson officielle du Mondial 06 qui a été élue par les auditeurs de DRS 3 comme chanson officielle de la Nati (ou du stade) pour cet Euro 08.

         

Je veux bien mais la version de Gotthard avait au moins l'avantage d'être un peu plus compréhensible que celle de baschi chantée en schwitzerdütsch...

Une version courte...

DRS 3-Stadionsong: «Bring en hei» sorgt für Stimmung im Stadion

Über 66'000 Userinnen und User haben im DRS 3-Online-Voting entschieden: «Bring en hei» von Baschi ist der DRS 3-Stadionsong und wird nun vor jedem EURO 2008-Spiel der Schweizer Nationalelf in den Schweizer Stadien gespielt. Bei allen anderen Partien heizt DJ Bobos Song «Olé Olé» den Zuschauern ein. Nicht nur ein Erfolg für Baschi und DJ Bobo, auch die Website von DRS 3 verzeichnete in den vergangenen Tagen einen absolut neuen Besucherrekord.

Um gegen die amerikanischen Rocker Guns n' Roses anzukommen, die das Final-Voting lange Zeit mit grossem Vorsprung angeführt hatten, hat DJ Bobo dem Mundartsänger Baschi angeboten, dass «Bring en hei» vor allen Schweizer Spielen laufen und DJ Bobos «Olé Olé» vor allen anderen Begegnungen in den Schweizer Stadien gespielt werden soll. «Wenn mein Song gewinnt», meinte darauf Baschi in einem Live-Interview auf DRS 3, «bin ich damit einverstanden». Worauf DJ Bobo seine Fans aufrief, ab sofort nur noch für Baschis Hymne zu stimmen. Somit gehen Baschi und auch DJ Bobo als Sieger des Online-Votings hervor - «Bring en hei» und «Olé Olé» bringen nun Fussballstimmung pur in die Schweizer Stadien.

Über 66'000 Userinnen und User beteiligten sich am Online-Voting auf http://www.drs3.ch/ und katapultierten «Bring en hei» in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit «Paradise City» von Guns-N'-Roses auf den 1. Platz - mit knapp 2% Vorsprung. Baschis neue Version seines Hits aus dem Jahre 2006 wird die Matchbesucher der Schweizer Spiele in EURO 2008-Stimmung bringen und jeweils kurz vor Anpfiff die Stadien in einen Hexenkessel verwandeln.

Die Konkurrenz für Baschis Song «Bring en hei» konnte sich sehen lassen. Im ersten Teil des DRS 3-Votings standen sich insgesamt zehn Titel gegenüber: von Jennifer Lopez «Let's Get Loud» über Shaggys «Feel The Rush» bis zu «Lift U Up» von Gotthard. Drei Songs setzten sich schliesslich durch und traten im Final erneut gegeneinander an: DJ Bobos «Olé Olé», «Paradise City» von Guns-N'-Roses und Baschis «Bring en hei».

Baschis Song sorgt im Stadion für Stimmung bei allen Spielen der Schweizer Nationalmannschaft und auf http://www.drs3.ch/ für neue Rekorde. Über 66'000 Userinnen und User machten beim Online-Voting von DRS 3 mit und bescherten, dank des DRS 3-Stadionsongs, der Website in den vergangenen zwei Wochen neue Besucherrekorde. Rund zehnmal mehr Klicks als normal konnten täglich auf http://www.drs3.ch/ registriert werden.

DRS 3-Stadionsong: Alle Resultate zum Online-Voting und alle Songs zum Reinhören sind auf http://www.drs3.ch/ zu finden.

DRS 3-Stadion-Song: Darum gings

DRS 3 und die UEFA suchten den Song, der Euch an der EURO 2008 perfekt in Stimmung bringt. Der Sieger-Song wird vom DRS 3 Stadion-DJ in allen Schweizer Stadien gespielt: Als letzter Song vor Anpfiff, zu dem sich die Mannschaften warmlaufen.

Zehn Songs standen zur Auswahl, gut 20'000 Leute stimmten in der Vorrunde ab, drei Titel schafften es ins Finale: Baschi mit «Bring en hei», DJ Bobo mit «Olé Olé» und die Guns N' Roses mit «Paradise City». Nach drei Wochen und insgesamt fast 100'000 Stimmen steht fest: Baschi singt an der EURO 2008 den Stadion-Song. Herzliche Gratulation!

Allerdings: Mit viel Rafinesse hat sich auch DJ Bobo seinen Platz im Stadion gesichert. In einem Geheimplan gegen Guns N' Roses handelte er mit Baschi aus: Bei allen Spielen in Schweizer Stadien, bei denen die Schweizer Mannschaft nicht auf dem Feld steht, läuft als letzter Song «Olé Olé». Alles dazu erfahrt Ihr hier.

23:02 Publié dans Euro 08 | Lien permanent | Commentaires (0) | Tags : euro 2008, nati, chanson | | | | | Pin it! | |  Facebook

Les commentaires sont fermés.